', {}); twq('track', 'PageView', {});

GET YOUR EMAIL UPDATES

We send out our lovely email newsletter with news and upcoming events. Thousands of readers have signed up already.
Email address
First Name
Last Name
Secure and Spam free...

july, 2019

22jul(jul 22)00:0026(jul 26)23:59BEYOND EXPERIENCE Residential: das MIND Integrationsprogramm | Berlin 2019 (Deutsch)BE Residential | Berlin | Language: Deutsch| Workshopleiter: Dr. sc. hum. Henrik Jungaberle & David Heuer

Event Details

Was ist BEYOND EXPERIENCE? 

  • Wie können psychedelische Erfahrungen dabei helfen, ein glückliches und selbstbestimmtes Leben zu führen? Beyond Experience ist ein Selbsterfahrungskurs, in dessen Verlauf sich die Teilnehmenden diese Frage in vielfältiger Hinsicht erschließenAuf persönliche und professionelle Weise wird dabei ein umfangreiches Methodenset vermittelt, das dabei hilft, mit veränderten Wachbewusstseinszuständen umzugehen. Ein gelingender Umgang mit solchen Zuständen kann als “Integration” bezeichnet werden.  
  • Integration ist ein Prozess des Lernens aus außergewöhnlichen Erfahrungen. Diese Erfahrungen können  
  • eine positiven, leicht zu akzeptierenden Charakter haben (z.B. die Erfahrung von Verbundenheit mit der uns umgebenden Natur)   
  • oder durch ihre Fremdheit und emotionale Intensität eine Herausforderung darstellen (z.B. bei Traumata).  
  • Integration verstehen wir jedoch auch als eine wertbasierte Haltung, mit der wir an diese Erfahrungen herantreten – seien diese spontan, durch psychedelische Substanzen oder nicht-pharmakologische Methoden wie Atemarbeit ausgelöst.  

Was erwartet Dich/Sie? 

Die Teilnehmer werden in BEYOND EXPERIENCE angeleitet, an eigenen Werten zu arbeiten, die den persönlichen Umgang mit “psychedelischen Erfahrungen” positiv verändern können. Dabei kann es darum gehen, “Ganzheit” zu erreichen, also verschiedene Anteile des Selbst in eine gut funktionierende Beziehung zueinander zu bringen. BEYOND EXPERIENCE ist voller wertvoller Übungen, Anregungen und Möglichkeiten sich vertiefend mit psychedelischen Erfahrungen auseinanderzusetzen.  
Der Workshop findet an allen Tagen von 10:00 – 18:00 Uhr statt.

Was ist der theoretische Hintergrund? 

BEYOND EXPERIENCE stützt sich auf die Theorien und Methoden der Acceptance und Commitment Therapy (ACT). Diese dient als wissenschaftlich begründeter Bezugsrahmen im Umgang mit psychedelischen Erfahrungen. Sie gelten als “den Geist manifestierend” und können uns etwas über unsere Art in der Welt zu sein zeigen. 

Nachdem sich BEYOND EXPERIENCE in fünf Testdurchläufen bewährt hat, bieten wir den Kurs jetzt in seiner Standardform anWir haben durch auf der Grundlage wissenschaftler Theorien, durch Ausprobieren und mithilfe differenzierten Feedbacks einen mehrtägigen Gruppenprozess erstellt, der dazu dient, ein tieferes Verständnis der eigenen psychedelischen Prozesse zu ermöglichen und auch zukünftige Erfahrungen mit erweiterten Bewusstseinszuständen vorzubereiten.  

Wie funktioniert BEYOND EXPERIENCE? 

Wir arbeiten nicht nur mit Wissensvermittlung, sondern üben den Wechsel zwischen verschiedenen Bewusstseinszuständen (ego-states) und deren Interpretationen aktiv ein, z. B. durch Trancereisen und Meditationsübungen.  Ziel ist es, jedem Teilnehmer ein individuelles Methodenset zur Verfügung zu stellen, das es erleichtert, einen persönlichen Entwicklungsweg zu gehen und das eigene Wohlbefinden zu steigern. 

Die Methoden im Kurs reichen von Variationen des automatischen Schreibens, intensiven Musiktrancen, der Arbeit mit Selbst-Anteilen, körperbezogenen Interventionen, hypnotherapeutischen Trance-Reisen bis zu Mindfulness-Meditationspraktiken.  

Es gibt theoretische Einheiten zu substanzbezogenen Themen, Set-und-Setting, Tripsitting und grundlegenden Konzepten zu einem fundierten Verständnis von “Integration”. Das alles geschieht im Rahmen eines starken und förderlichen Selbsterfahrungsprozesses in der Gruppe. 

Vorbereitung 

Jede/r TeilnehmerIn füllt ein medizinisches Formular aus, damit mögliche Kontraindikationen bezüglich des intensiven Selbsterfahrungskontextes vorab geprüft werden können. Dazu gehören psychische Vorbelastungen wie psychotische Episoden oder schwere PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung) oder körperliche Komplikationen wie Epilepsie oder Herzerkrankungen. Bei Fragen zur Eignung für die Teilnahme treten wir mit den InteressentInnen in Kontakt, um gegebenenfalls geeignete Aktivitäten oder TherapeutInnen vorzuschlagen. 

FAQs

Klicken Sie hier, um Antworten auf häufig gestellte Fragen bezüglich des MIND Integration Programms BEYOND EXPERIENCE zu erhalten.

Wichtiger Hinweis 

In diesem Kurs werden keine psychoaktiven Substanzen eingesetzt. “Integration” ist kein Codewort, sondern ein Prozess, ein Zustand und eine Haltung, die zu einem sinnorientierten Umgang mit veränderten Wachbewusstseinszuständen beiträgt. 

Workshop

Workshopleiter: Dr. sc. hum. Henrik Jungaberle & David Heuer

22.-26.07.2019

Anmeldegebühr

Die Anmeldegebühr enthält die Teilnahme in einer der MIND Integration Prozess-Gruppen an den festgelegten Tagen, Druckmaterial, den Großteil des im Workshop verwendeten künstlerischen Materials, sowie Getränke (Saft und Wasser) und kleine Snacks während des Workshops. Mahlzeiten und Kaffee sind nicht enthalten. Die Teilnahme kann nicht auf unterschiedliche BEYOND EXPERIENCE Gruppen verteilt werden.
Teilnahmegebühr: zwischen 500€ und 750€ – für 5-Tage. Es gibt eine Early Bird Phase und reduzierte Tickets. Wir freuen uns auf Ihre/deine Teilnahme. Sie können bis zum 05. Juni reduzierte Early Bird Tickets erwerben.

Train-the-trainer- Qualifikation: Facilitator-Ausbildung in BEYOND EXPERIENCE

Vom 06.-10. Mai 2020 findet der erste Facilitator-Kurs in BEYOND EXPERIENCE statt. Wir bilden Kursleiter aus, die das Integrationsprogramm selbstständig (in Duos) unterrichten. Die Ausbildung einer größeren Gruppe von Facilitators ist auch notwendig für die Evaluationsstudie, die wir danach beginnen möchten.
Der Besuch mindestens eines BEYOND EXPERIENCE Kurses ist Voraussetzung für den Zugang zur Facilitator-Ausbildung.

Time

22 (Monday) 00:00 - 26 (Friday) 23:59

Location

Berlin

Speakers for this event

  • David Heuer

    David Heuer

    David A. Heuer (*1991) is a gestalt worker, yoga teacher, author and workshop facilitator. He is a member of the MIND Therapy Committee and is currently writing his master’s degree in intercultural philosophy and arts focusing on ethical aspects of psychedelic psychotherapy.

  • Henrik Jungaberle

    Henrik Jungaberle

    Dr. sc. hum.

    Dr. sc. hum. Henrik Jungaberle is a drug and prevention researcher with a background in public health and social sciences. He also works as a prevention practitioner. His focus is on human development, integration and integrity in the use of psychoactive substances – and shaping this on the individual, social and political level.

    Dr. sc. hum.

Registration

Price 590,00750,00

Register
Still have some questions?

Organizer

MIND Foundation

GET YOUR EMAIL UPDATES

We send out our lovely email newsletter with news and upcoming events. Thousands of readers have signed up already.
Email address
First Name
Last Name
X
X