Filters

Changing any of the form inputs will cause the list of events to refresh with the filtered results.

Behandlungsoptionen bei therapieresistenten Depressionen (DEUTSCH) 

Berlin Boxhagener Straße 82a, Berlin
Virtual Event

Oft sprechen Depressionen nicht auf erste Behandlungsansätze an, woraufhin von einer „therapieresistenten“ Depression gesprochen wird. Der Vortrag zeigt auf, dass es allerdings entgegen der semantischen Bedeutung der „Therapieresistenz“ ein weites Spektrum an weiteren wirksamen Behandlungsoptionen gibt. Diese umfassen medikamentöse, psychotherapeutische und verschiedene somatische Strategien, unter welchen auch dem Ketamin eine neue Bedeutung zukommt.  

Ketamine-assisted psychotherapy of Opioid Use Disorder

ZOOM Video-Conferencing
Virtual Event

Already in the early years of the new millennium, Prof. Evgeny Krupitsky and his team used Ketamine in the treatment of opioid addiction in pioneering clinical studies. In one of these projects, seventy detoxified opioid addicts received either a low, sub-psychedelic dose of Ketamine or a high, psychedelic dose of Ketamine, both supported by accompanying […]

uniMIND Symposium 2021 Regenerative Structures

University of Zurich Rämistrasse 71, Zürich

An interdisciplinary exploration of the structures and processes emerging around psychedelic research The uniMIND Symposium is the first-ever Symposium organized by and for the MIND Foundation's extended uniMIND ecosystem. The event aims to bring together emerging and established voices from the growing field of psychedelic research. As such, the uniMIND Symposium welcomes university students, faculty, researchers, and […]

RSVP Now Free 69 spots left

Ketamin bei Depression & komorbidem Schmerz (DEUTSCH) 

Berlin Boxhagener Straße 82a, Berlin
Virtual Event

Aus der Akutbehandlung von starken Schmerzen ist Ketamin seit Jahrzehnten insbesondere im Rettungswesen nicht wegzudenken, indem es zuverlässig die Schmerzempfindung reduziert, ohne dabei den Kreislauf zu schwächen. Depressive Erkrankungen zählen zu den häufigsten Komorbiditäten bei chronischen Schmerzerkrankungen. Das zeitgliche Vorhandensein beider Störungsbilder führt zu einem ungünstigeren Krankheitsverlauf und einer schlechteren Prognose. Gegenwärtig findet Ketamin in […]