MDMA – Methylendioxymethamphetamin in the Handbook Psychoactive Substances

MDMA – Methylendioxymethamphetamin im Handbuch Psychoaktive Substanzen

PD Dr. Leo Hermle war 25 Jahre lang Chefarzt im Klinikum Christophsbad, Göppingen. Jenseits seiner psychiatrischen Tagesarbeit hat Leo Hermle eine langjährige Erfahrung in der Entaktogen- und Psychedelikaforschung. Für das neue „Handbuch Psychoaktive Substanzen“ (Springer Verlag) trägt er zwei Papers bei. In diesem Video in deutscher Sprache spricht Leo Hermle über:

Handbuch Psychoaktive SubstanzenMDMA (Leo Hermle, Felix Schuldt) – das Paper beschäftigt sich wie der Titel schon sagt: 3,4-Methylendioxymethamphetamin. Es geht um alle Kontexte der Anwendung von MDMA: den medizinischen, therapeutischen, rekreationalen und sozial-transformativen. Das Paper gibt einen Überblick über Geschichte, Pharmakologie und viele anderen Aspekte.

Derzeit ist die MIND Foundation nahe mit FINDER verbunden, einer gemeinnützigen Organisation, die sich mit Drug Science und Prävention beschäftigt. FINDER ist Veranstalter der #DrugScience2017, gemeinsam mit den weiter unten genannten Personen.

Die MIND Foundation trägt wesentlich zur Konferenzorganisation der #DrugScience2017 bei und kollaboriert beim Track Psychedelic Medicine.

Die weiteren Veranstalter sind:

Die Rolle von MIND für #DrugScience2017 besteht in der Unterstützung der Konferenzorganisation auf allen Ebenen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.