TESTIMONIALS

Read what other participants have said about BEYOND EXPERIENCE

10.08.2021 - Preller
10.08.2021 - Doblin (1)
10.08.2021 - Franz (2)
10.08.2021 - Schlosser (1)
quote - henrik - square
10.08.2021 - quote1 (1)
Matthew
previous arrow
next arrow

WARUM INTEGRIEREN?

Psychedelische Erfahrungen umfassen ein faszinierendes, breites Spektrum menschlichen Erlebens. Sie können ästhetische Qualitäten haben, persönliche Konflikte hervorheben, auf ungeahnte Möglichkeiten hinweisen, Kindheitserinnerungen wachrufen, Traumata wieder auftauchen lassen oder spirituelle Dimensionen aufzeigen. Solche Erfahrungen können einen positiven, leicht zu akzeptierenden Charakter haben (z.B. die Erfahrung, mit der umgebenden Natur verbunden zu sein) oder durch ihre Fremdheit und emotionale Intensität eine Herausforderung darstellen. Aber warum suchen wir überhaupt nach solchen Erfahrungen?

Wenn wir sie für die persönliche und gesellschaftliche Entwicklung nutzen wollen, ist die psychedelische Integration ein wesentlicher Teil dieses Prozesses. Es geht darum, mit veränderten Bewusstseinszuständen umgehen zu können und sie unser Leben wohltuend beeinflussen zu lassen. Mehr als nur als “psychedelische Nachbereitung” sehen wir Integration als eine wertebasierte Haltung, in der wir uns mit psychedelischen Erfahrungen beschäftigen, um sinnvolle Veränderungen zu schaffen.

WAS ERWARTET SIE?

In Beyond Experience nehmen Sie an einem geführten Gruppenprozess teil, der darauf abzielt, persönliche Erforschung durch eine Vielzahl von Methoden, Wissenstransfer und der Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu verbinden, zu erleichtern. Sie werden angeleitet, an Ihren eigenen Werten zu arbeiten und biographische Muster zu verstehen, die Sie dabei unterstützen, Ihren individuellen Umgang mit psychedelischen Erfahrungen zu verbessern.

Die praktischen Methoden, die in diesem Kurs zum Einsatz kommen, reichen von Variationen des automatischen Schreibens, intensiven Musiktrancen, der Arbeit mit Selbst-Aspekten, hypnotherapeutischen Trancereisen bis hin zu Achtsamkeits-Meditationspraktiken, kreativem Ausdruck und Körperarbeit. Sie werden auch an theoretischen Sitzungen zu substanzbezogenen Themen wie Set und Setting, Tripsitting & Drogennotfälle, und grundlegende Konzepte zum Verständnis psychedelischer Integration teilnehmen. Dieser theoretisch-praktische Ansatz führt zu einem stabilen und wohltuenden Selbsterfahrungsprozess und stattet Sie mit einem reichen Wissensschatz für die Arbeit mit psychedelischen Erfahrungen aus.

Führende WORKSHOPLEITER:INNEN

  • Dr. med. Andrea Jungaberle

    Medical & Team Advisor

  • Dr. Henrik Jungaberle

    Executive Director

    email
    linkedin
    twitter
    web
  • Sergio Pérez Rosal, M.D.

    Medical and Training Advisor

  • Simona Rakusa, M.A.

    BEYOND EXPERIENCE Kursleiterin

Externe Kursleiter:innen

  • Jana Meinel, MA

    BEYOND EXPERIENCE Facilitator

WORKSHOPLEITER:INNEN in Ausbildung

  • Philipp Grimm, BSc

    BEYOND EXPERIENCE Facilitator

  • Ben Spahr, MD

    BEYOND EXPERIENCE Facilitator

  • Nina Kaul, Dipl.-Psychologin

    BEYOND EXPERIENCE Facilitator

  • Ioana Ivan, BSc

    BEYOND EXPERIENCE Facilitator

  • Helen Sproat, MSc

    BEYOND EXPERIENCE Facilitator

  • Eugen Secara, MSc MClinPsych

    BEYOND EXPERIENCE Facilitator

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wenn Sie Antworten auf Fragen wie diese unten haben möchten, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere F.A.Q.

  • Was ist der MIND-Integrationsprozess?
  • Können die Workshops die Psychotherapie ersetzen?
  • Verwenden wir psychoaktive Substanzen?

Dieser Workshop ersetzt nicht die Therapie. Wenn Sie professionelle Hilfe suchen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder einen ausgebildeten Therapeuten.

MEHR F.A.Q.

KOMMENDE WORKSHOPS