Studienmonitor

Konzept

Der ASC.Study.Monitor ist eine frei zugängliche und regelmäßig aktualisierte Bibliographie bzw. (Volltext-)Bibliothek an relevanten fachwissenschaftlichen Publikationen zu veränderten Bewusstseinszuständen (ASCs) sowie damit assoziierten konzeptuellen und empirischen Ergebnissen innerhalb der Mind-&-Brain-Wissenschaften, wie etwa der Philosophie, Psychologie, Psychiatrie, Neurowissenschaften und Medizin, sowie innerhalb der Sozial- und Kulturwissenschaften. Mit der Bereitstellung dieser sorgfältig zusammengetragenen und umfassenden Ressource fördert MIND die multidisziplinäre Informierung von Forschenden, Studierenden und Therapierenden, was ihrerseits die Bedingung der Möglichkeit zur Aufstellung einer einheitlichen, an empirischen Auflagen orientierten, kohärenten und integrierten Theorie des Bewusstseins, seiner Kapazitäten, Zustände und Pathologien ist. Außerdem bietet der ASC.Study.Monitor eine seriöse Quelle zur journalistisch-informierten Entmachtung diskursiver Tabugebote und damit zur längst fälligen politischen und medizinischen Rehabilitierung psychedelischer Wissenschaft.

Umsetzung

Auf Grundlage eines regelmäßig aktualisierten Korpus an etwa 100 Keywords, der als arbeitsdefinitorischer Bezugsrahmen des Begriffs psychedelische Erfahrung gesetzt wurde, erfolgt ein Auto-Crawling (bspw. via Google Scholar Alerts) sowie eine gezielte händische Recherche nach fachwissenschaftlichen Publikationen in Datenbanken (wie bspw. PubMed) oder sozialen Netzwerken (wie bspw. ResearchGate). Suchergebnisse werden mithilfe eines kriterialen Selektionsschemas hinsichtlich wissenschaftlicher Relevanz, methodologischer Qualität und bibliometrischem Impact sorgfältig evaluiert, selektiert und schließlich mitsamt Abstract, Meta-Daten und ggf. Volltext in das Literaturverwaltungsprogramm Mendeley eingepflegt bzw. über eine geschlossene Mendeley-Gruppe zur Verfügung gestellt. Auf besonders relevante Publikationen wird in regelmäßigen Abständen über MINDs Social-Media-Kanäle (wie bspw. Facebook) hingewiesen.