Dr. rer. nat. Max Wolff ist Psychologe und klinischer Forscher bei der MIND Foundation. Seine Forschung befasst sich mit Prozessen der Verhaltensänderung und den psychologischen Mechanismen, die psychedelisch induzierten psychologischen Veränderungen zugrunde liegen. Als Psychotherapeut arbeitet er mit kognitiv-verhaltenstherapeutischen, emotionsfokussierten und akzeptanzbasierten Ansätzen. Er leitet das APT – Augmented Psychotherapy Training der MIND Foundation, ist Komiteemitglied der Mental Health Section innerhalb der MIND Members Association und Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychedelische Forschung und Therapie (DGPFT). Er ist als Forscher und Psychotherapeut an der EPIsoDE-Studie beteiligt, einer klinischen Phase-2b-Studie zur Untersuchung der Sicherheit und Wirksamkeit von Psilocybin bei behandlungsresistenten Depressionen am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) Mannheim und der Charité Berlin.

ORCID

Google Scholar

ResearchGate

Share This

Title

Go to Top