Universität: Universidade de Coimbra

Fachgebiet: Medizin

Akademischer Titel: M.D.

Zeitraum: Juli – September 2021

Hauptaufgaben: Kommunikationsabteilung, hauptsächlich Arbeit im INSIGHT-Team. Blog-Übersetzungsgruppe.

Motivation Statement: Als Assistenzarzt in der Psychiatrie habe ich jeden Tag neue Patienten mit schweren behandlungsresistenten Depressionen, Angststörungen, Substanzkonsumstörungen und anderen Krankheiten, die im Laufe der Jahre ihre Resistenz gegenüber den derzeit verfügbaren pharmazeutrischen Interventionen verstärkt haben. Die Patienten kommen meist hoffnungslos zu mir, und oft habe ich keine Lösung für sie. Ich bin der festen Überzeugung, dass psychedelische Substanzen wichtige Instrumente sein können, die in der Psychiatrie erforscht werden sollten, und ich war sehr neugierig auf die Arbeit, die die MIND  Foundation leistet.

Wie hat Dir das Praktikum weitergeholfen? Welche Einblicke hast Du gewonnen?: Die ganze Arbeit, die ich während meines Praktikums gemacht habe, hat mich sehr bereichert. Teil dieser Organisation zu sein und zu verstehen, wie sie funktioniert, hat mir sehr geholfen, einige Management- und Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, die für mein zukünftiges Arbeits- und Privatleben wichtig sein werden. Ich habe gerne hier gearbeitet. In diesen Monaten fühlte ich mich nicht nur von meinen Vorgesetzten, sondern auch von meinen Kollegen unterstützt und gefördert. Jeder meiner MitarbeiterInnen hat dafür gesorgt, dass ich Spaß bei der Arbeit hatte und gerne ins Büro gekommen bin.

Share This