Privatdozent Dr. Leo Hermle studierte Medizin in Freiburg. Seit 1979 war er als Assistenzarzt und, nach Erwerb des Facharzttitels für Psychiatrie und Neurologie, seit 1986 als Oberarzt tätig.

Seit 1991 ist er Chefarzt und seit 2007 Ärztlicher Direktor im Klinikum Christophsbad Göppingen. Im genannten Zeitraum erwarb er den Zusatztitel Psychotherapeut (Verhaltenstherapie) mit dem Schwerpunkt Forensische Psychiatrie und Suchtmedizin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Wirkungen und Gefahren von synthetischen Drogen, Komorbidität Psychose und Sucht, Psychiatriegeschichte, experimentelle Psychopathologie, organisch bedingte Psychosen, sowie Psychiatriegeschichte.

Share This