Universität: Universität zu Köln / Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Studienrichtung: Psychologie & Neurowissenschaften

Akademischer Titel: Master-Abschluss

Praktikumszeitraum: März 2021 – Januar 2022

Hauptaufgaben während Ihres Praktikums/ihrer freiwilligen Arbeit: Ich war hauptsächlich an der Erstellung von Inhalten, der visuellen Gestaltung und dem Scoring des MOLECULES-Projekts der MIND Academy beteiligt. Im Rahmen dieses Zertifikatsprogramms habe ich vor allem evidenzbasierte Texte über Psychedelika aus psychologischer Sicht verfasst.

Motivation: Ich verstehe die Erforschung von Psychedelika als eine Herausforderung mit hoher gesellschaftlicher Relevanz, die nicht nur eine intensive wissenschaftliche Auseinandersetzung, sondern auch Bewusstseinsbildung und Aufklärung erfordert. Mit meinem Engagement in der Wissenschaftskommunikation wollte ich dazu beitragen, die Forschung aus ihrem Elfenbeinturm befreien und so einen verantwortungsvollen, aufgeklärten Umgang mit Psychedelika ermöglichen.

Wie hat Ihnen das Praktikum/die freiwillige Arbeit geholfen? Welche Erkenntnisse haben Sie gewonnen? Ich habe nicht nur mein Wissen über Psychedelika vertieft, sondern auch gelernt, dass dieses spannende Forschungsgebiet Menschen vereint, die neugierig, aufgeschlossen, unkonventionell und motiviert sind, zu arbeiten. Letzteres scheint in der Tat notwendig zu sein, denn es gibt noch so viel spannende Arbeit in diesem Bereich zu tun.

 

Share This