Ziel und Zweck

Die Entwicklung von Bildungsinhalten für Experten und die breite Öffentlichkeit ist ein wichtiger Teil der Arbeit der MIND Foundation. Ein Aspekt davon wird durch den Zutrag qualitativ hochwertiger Übersetzungen zu bestehenden Artikeln im MIND Blog lebendig.
Auf diese Weise werden auch weniger auf englischsprachige Wissenschaftskommunikation ausgerichtete Gesellschaften in den öffentlichen Diskurs über veränderte Bewusstseinszustände, psychedelische Forschung, Anwendung und Implementation einbezogen. Dies bietet kulturellen Gemeinschaften auf der ganzen Welt einen einfachen Zugang zu evidenzbasierten Informationen, die ansonsten hinter Sprachbarrieren verschlossen bleiben könnten.

Helfen Sie uns, Wissen weiterzugeben und Menschen dabei zu unterstützen, sich über relevante Themen zu informieren, die vielleicht nicht in ihrer Muttersprache oder in ihrer örtlichen Bibliothek verfügbar sind.

Der Übersetzungsprozess

Die MIND Foundation hält hohe Standards bei der Qualität unserer Inhalte ein. Dies gilt auch für Übersetzungen und weitere Beiträge unserer Freunde und Unterstützer, die im MIND Blog veröffentlicht werden.
Daher durchläuft jeder Text nach der Übersetzung einen Prozess des Korrekturlesens und der Überprüfung durch Experten, damit wir die Qualität der Artikel in einer Vielzahl von Sprachen sicherstellen können. Dieser Prozess wird durch das Blog Translation Coordination Team und unsere Übersetzungsrichtlinien unterstützt.

Nachbesserungen an den Übersetzungen sind natürlich jederzeit möglich.

 

Voraussetzungen

Um der BTG beitreten und mitarbeiten zu können, müssen die unten aufgeführten Voraussetzungen erfüllt sein. Zusätzliche Qualifikationen in relevanten Disziplinen oder vorherige Übersetzungskenntnisse sind für die Tätigkeit von Vorteil.

  • gute Kenntnisse der englischen Sprache (B2+)
  • vertiefte Sprachkenntnisse in der Zielsprache (idealerweise Muttersprache)
  • starkes Verantwortungsbewusstsein für übernommene Aufgaben
  • Vertrautheit mit dem Stil der Wissenschaftskommunikation

 

Für Übersetzer

Wenn Sie beitragen möchten, indem Sie Artikel in die Zielsprache Ihrer Wahl übersetzen, kontaktieren Sie uns über die unten angegebene E-Mail-Adresse.
Ausgangssprache aller unserer Blogartikel ist Englisch – selbst Deutsch ist damit eine mögliche Zielsprache!

Bitte beachten Sie, dass Ihr Engagement für jede angenommene Übersetzungsaufgabe entscheidend für den Erfolg des Projekts ist. Daher arbeiten wir mit weichen Deadlines von in der Regel zwei Wochen pro Übersetzung.

Ihre Anmeldungsmail sollte Folgendes enthalten

  • vollständiger Name
  • max. 2 Zielsprachen
  • akademischer Hintergrund

Wenn alles wie geplant läuft, werden Sie in unsere Übersetzerliste aufgenommen und wir halten Sie über Übersetzungs- und Korrekturleseangebote in Ihrer Zielsprache auf dem Laufenden.

Für Reviewer

Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, indem Sie unsere Übersetzungen als fachliche Experten korrekturlesen, melden Sie sich bitte unter der unten angegebenen E-Mail-Adresse als Reviewer an.
Da das Review einen genauen Blick auf Inhalt, Fachbegriffe und Stil erfordert, ist es wichtig, dass unsere Reviewer akademische oder berufliche Expertise im Themenfeld der jeweiligen Artikel mitbringen, damit wir Experten mit den richtigen Texten zusammenbringen können.

Ihre Anmeldungsmail sollte enthalten

  • vollständiger Name
  • max. 2 Zielsprachen
  • Akademischer/Beruflicher Hintergrund

Wir nehmen Sie dann in unsere Liste der Reviewer auf und kontaktieren Sie, sobald ein geeigneter Text zur Korrektur ansteht.

 

Belohnungen für Mitwirkende

Hochwertige Übersetzungen zu produzieren ist keine leichte Aufgabe, besonders wenn es sich um Artikel zur Wissenschaftskommunikation wie im MIND Blog handelt.
Um unsere Dankbarkeit zu zeigen und unseren Mitwirkenden eine Gegenleistung zu ermöglichen, bieten wir kostenlosen Zugang zu unseren Inhalten, Veranstaltungen und Workshops.
Einen detaillierten Überblick über unser Reward System finden Sie in den BTG Guidelines, die alle Mitwirkenden erhalten.